Starkregenereignis 27.05.2014
 
Hochwasser 2013
 
Öffentliche Ausschreibungen
 
Veranstaltungskalender
 
Verkauf von Ausstattung und Gegenständen
 
Verkauf Chronik Diera
 
Verkauf und Verpachtung von Grundstücken
 
Zugriffe auf www.diera-zehren.de

 
Motorisierter Weihnachtsmann zu Besuch im Zwergenland

Zur diesjährigen Weihnachtsfeier in der Kindertageseinrichtung Nieschütz kam der Weihnachtsmann mit dem Motorrad und brachte viele Geschenke mit. Dank vieler fleißiger Helfer erlebten die Kinder so einen schönen Weihnachtstag. Ein großes Dankeschön geht an alle Spender in der Vorweihnachtszeit von den Kindern aus der Kita "Zwergenland".

20.12.2007
 
Einweihung Niedermuschützer Straße

Nach 15-monatiger Bauzeit fand am 18.12.2007 die offizielle Einweihung der Kreisstraße K 8071 (Niedermuschützer Straße in Zehren) statt. Gemeinsam mit Vertretern des Regierungspräsidiums, des Landkreises Meißen, des Straßenbauamtes und des Gemeinderates durchschnitt der Bürgermeister Herr Friedmar Haufe mit den Anwohnern der Straße das Band. Grund für die Baumaßnahme war die Verlegung des Schmutz- und Regenwasserkanals. Gleichzeitig wurde die Straße grundhaft ausgebaut.

20.12.2007
 
Die "Lommatzscher Pflege" ist LEADER-Region


Mit der Verleihung der Urkunde durch den Sächsischen Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft Herrn Prof. Dr. Wöller an die Vertreter der Region am 18.10.2007 wurde der "Lommatzscher Pflege" offiziell der LEADER Status anerkannt. Als LEADER Region erhält die "Lommatzscher Pflege" über die Förderrichtlinie "Integrierte Ländliche Entwicklung" von 2007 bis 2013 einen erhöhten Fördersatz für vielfältige Projekte im ländlichen Raum. Unter dem Leitbild "Wo Werte wachsen" sind die Hauptziele der Projekte die Schaffung und der Erhalt von Arbeitsplätzen und von Wohn- und Lebensräumen, das Erreichen einer hohen Lebensqulität und die Sicherung der Zukunft in der Region.

(Foto: Ivo Sasse, Ernennungsveranstaltung am 18.10.2007 in Lommatzsch)

20.12.2007

 
Spielplatzpflege durch Jugendfeuerwehr Diera

Die Jugendfeuerwehr der Ortswehr Diera hat mit der offiziellen Übergabe durch den Bürgermeister Herrn Friedmar Haufe am 24.11.2007 die Pflege des öffentlichen Spielplatzes in Diera übernommen. Da der Spielplatz häufig verschmutzt war und das Benutzen der Spielgeräte aus diesem Grund keinen Spass machte, entstand diese Idee. Die Kinder und Jugendlichen erklärten sich daher bereit, den Spielplatz regelmäßig auf Verunreinigungen zu kontrollieren und für Sauberkeit und Ordnung zu sorgen. Das Projekt wird durch die Jugendfeuerwehr Sachsen im Landesfeuerwehrverband Sachsen e.V. gefördert.

03.12.2007
 
Bauernfasching & Schlachteschmaus im Elbepark Hebelei


Am 11.11.2007 von 10-16 Uhr findet im Elbepark Hebelei unter dem Motto "Bauernfasching & Schlachteschmaus" der vorletzte Bauernmarkt in diesem Jahr statt. Musikalisch wird der Faschingsauftakt vom Spielmannszug Canitz umrahmt. Für alle kostümierten Besucher wird eine Überraschung bereit gehalten. Die Tiere des Elbeparks beziehen an diesem Tag wieder offiziell Ihr Winterquartier. Für das leibliche Wohl ist gesorgt mit Wild am Spieß und leckeren Schlachtspezialitäten. Der Förderverein Elbepark Hebelei e.V. und die Direktvermarkter in Sachsen e.V. freuen sich auf zahlreiche Besucher.

08.11.2007

 
Aktuelle Straßen- und Kanalbauarbeiten


Das Straßenbauamt Meißen informiert über die Instandsetzung der K 8071 Zehren - Niedermuschütz (Niedermuschützer Straße nach der Fährstelle Kleinzadel Richtung Niedermuschütz). In der Zeit vom 23.10.2007 bis Ende November 2007 wird die Fahrbahn erneuert. Die Straße muss dazu voll gesprerrt werden. Eine Umleitung wird ausgeschildert.

Der Baubeginn für die Verlegung der Trinkwasserleitung in Seebschütz ist für den 22.10.2007 vorgesehen. Die Arbeiten sollen noch Ende diesen Jahres abgeschlossen sein. Verkehrsbehinderungen sind vorerst keine.

17.10.2007

 
Kindertageseinrichtungen werden umgebaut und erweitert


Das Gebäude des Hortes in Zadel wird derzeit im 2. Bauabschnitt saniert. Dabei werden die Aussenwände durch massives Mauerwerk ersetzt und neue Fenster eingebracht. Mit dieser Baumaßnahme wurde gleichzeitig ein neuer Hortraum geschaffen. Damit wird der Hort Zadel den Anforderungen an die gestiegene Anzahl von Hortkindern gerecht. Die Arbeiten werden voraussichtlich Ende diesen Jahres abgeschlossen sein.
Gleichzeitg beginnen am 22.10.2007 Anbaumaßnahmen an der Kindertagesstätte in Nieschütz . In einem bereits bestehenden Raum werden eine genormte Raumhöhe hergestellt, größere Fenster eingebaut und der Raum um sanitäre Anlagen erweitert. Dieses bedingt, dass die Vorschulgruppe für die Dauer der Baumaßnahme in Räumen des Hortes betreut werden muss. Eine Hortgruppe weicht dafür in Räume der Grundschule Zadel aus. Die Baumaßnahmen an der Kindertagesstätte dauern voraussichtlich zwei Monate an.

17.10.2007

 
Einweihung Feuerwehrdepot Naundorf


Am 06.10.2007 fand die offizielle Einweihung des Feuerwehrdepots der FF Niederlommatzsch in Naundorf statt. Dazu eingeladen hatte der Bürgermeister Herr Friedmar Haufe. Die feierliche Schlüsselübergabe an den Leiter der FF Niederlommatzsch Herrn Jens Mauersberger fand im Beisein des Landrates Herrn Arndt Steinbach, der in Vertretung der Landtagsabgeordneten Frau Karin Strempel erschienenen Frau Kühn sowie der Gemeinderäte Herrn Jürgen Berndt und Herrn Dr. Manfred Engelmann statt. Das Feuerwehrgerätehaus wurde zu 75 % aus Fördermitteln des Freistaates Sachsen und zu 25 % aus Eigenmitteln der Gemeinde finanziert.

17.10.2007

 
Festprogramm zum Erntedank- und Dorffest Zehren

Das Erntedank- und Dorffest bietet allen Besuchern vielfältige Höhepunkte. Begonnen wird am 14.09. um 19.30 Uhr mit einem Konzert der Vokalgruppe "VIP" in der Michaeliskirche Zehren (Eintritt Erw. 6 €, Schüler 5 €). Auf dem Dorfplatz gibt es am Samstag, dem 15.09., ab 14 Uhr Kirmes-Kaffeetrinken, eine Oldtimerschau, Sport- und Spiel rund um den Erntedank sowie einen Wettbewerb der Kleingärtner um die größte Frucht. Ab 15.30 Uhr wird im Festzelt auf die Mode der vergangenen Jahre zurückgeblickt. Um 17 Uhr singt der Kirchenchor auf dem Dorfplatz unter der Linde. Ab 18.15 Uhr bietet sich die Möglichkeit den Turm der Zehrener Kirche zu besteigen. Ab 18.30 Uhr beginnt der stimmungsvolle Teil mit Weinabend im Vereinszimmer, Tanz und Comedy im Festzelt. Am Sonntag um 9.30 Uhr findet der Erntedankgottesdient in der Kirche statt, ab 10.30 Uhr ist Frühschoppen und Kehraus im Festzelt.

10.09.2007
 
Anmeldung zum 4. Elbtal-Weinlauf sichert Startplatz

Am 06.Oktober 2007 findet der 4. Elbtal-Weinlauf statt, der die Läufer, Wanderer und Walker auch wieder durch unsere Gemeinde führen wird. Der vom SV Elbland-Coswig-Meißen e.V. organisierte Landschafts- und Erlebnislauf bietet Strecken über 30 km, 17 km und 12 km sowie, neu in diesem Jahr, eine Strecke für Einsteiger mit 10 km. Maximal 3000 Starter werden zum Lauf zugelassen. Ein Startgeld ist zu zahlen. Zeitiges Anmelden sichert einen Startplatz und spart auch Geld. Denn Anmeldungen ab dem 17.09.2007 kosten 3 Euro mehr. Weitere Informationen sind über www.svelbland.de oder www.elbtal-weinlauf.de abrufbar.

06.09.2007
 
Veranstaltungstipp für den August

Vom 17.08.-19.08.2007 findet in Diera das Schützenfest statt. Der Schützenverein Diera e.V. hält ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm bereit. Der 17.08. beginnt am Abend mit Tanz und Disco für Jung und Alt. Am 18.08. wird um 12 Uhr der Schützenkönig abgeholt - begleitet von den "Original Meißner Blasmusikanten". Um 14.30 Uhr wird das 40. Vogelschiessen eröffnet. Der Tag klingt aus beim Tanz. Am Sonntag ist ab 10 Uhr Kinderprogramm und Volleyball sowie Frühschoppen mit Blasmusik. Ab 14.30 Uhr wird der Schützenkönig ermittelt. Ab 18 Uhr ist Schützenball. Für das leibliche Wohl ist an allen Tagen gesorgt. Der Eintritt ist frei.

02.08.2007
 
Aktuelles Baugeschehen in der Gemeinde


Die Niedermuschützer Straße ist zu ca. 2/3 fertig gestellt. Die Baumaßnahmen können Mitte September abgeschlossen werden. Auch das neue Gerätehaus für die Feuerwehr Niederlommatzsch in Naundorf wird planmäßig Ende August umgebaut sein. Die Einweihungstermine werden noch bekannt gegeben.
Eine weitere Baumaßnahme beginnt am 13.08.2007- der zweite Ausbauabschnitt des Schulhortgebäudes in Zadel. Ziel ist es einen zusätzlichen Hort-Raum zu schaffen und die Sanitäranlagen auszubauen. Während der gesamten Bauzeit bleiben Schulküche und Hort in Betrieb.
Von Ende August bis voraussichtlich Anfang November erfolgen Baumaßnhamen an der Wiesenwegbrücke in Schieritz.

02.08.2007

 
Verabschiedung von der Schulleiterin der Grundschule Zadel

Die Kinder der Grundschule Zadel durften am 20. Juli 2007 in die Ferien gehen und wollen für ein paar Wochen den Schulalltag vergessen, bevor es im September wieder heisst: Lernen, Lernen, Lernen!! Frau Mäder, Leiterin der Grundschule Zadel, hingegen lässt den Schulalltag mit Ende des Schuljahres 2006/2007 ganz hinter sich. Frau Mäder wurde dazu von den Kindern und dem Bürgermeister Herrn Haufe am letzten Schultag vor den Ferien offiziell verabschiedet. Der Bürgermeister bedankte sich für die jahrelange sehr gute Zusammenarbeit und für Ihren Einsatz für den Erhalt des Grundschulstandortes Zadel.

02.08.2007
 
Neuer Feuerwehrstützpunkt in Naundorf


Durchgeführt werden zur Zeit die Umbauarbeiten der ehemaligen Kühlhalle in Naundorf zu einem Stützpunkt für die Freiwillige Feuerwehr Niederlommatzsch. Neu entstehen eine Fahrzeughalle sowie ein Aufenthaltsraum und sanitäre Anlagen. Die Baumaßnahme wird zu 75 % vom Landkreis Meißen gefördert. Die restlichen Kosten trägt die Gemeinde Diera-Zehren.

12.06.2007

 
Achtung hohe Waldbrandgefahr!


Zum heutigen Tag besteht im gesamten Gemeindegebiet Diera-Zehren die höchste Waldbrandstufe 4. Für die Osterfeiertage wurde vom Deutschen Wetterdienst die Waldbrandstufe 3 ausgegeben. Ab Waldbrandstufe 3 besteht eine hohe Waldbrandgefahr. Das Abbrennen offener Feuer, dazu zählen Lagerfeuer und das Verbrennen pflanzlicher Abfälle, ist untersagt. Erteilte Lagerfeuergenehmigungen treten ausser Kraft!

Die aktuellen, amtlich verbindlichen, Waldbrandstufen können Sie in der Gemeindeverwaltung (Telefon: 035267 55 630) oder bei den Leitern der zuständigen Ortsfeuerwehren erfragen (Telefonnummern finden Sie auf dieser Internetseite unter: Öffentliche Einrichtungen-Feuerwehren). Sie können die Waldbrandstufen auch im Internet unter http://www.umwelt.sachsen.de/de/wu/forsten/index.html abrufen.

05.04.2007

 
Wagenfähre in Kleinzadel setzt wieder über


Ab 05.04.2007 ist die Wagenfähre zwischen Kleinzadel und Niedermuschütz zu den Fährzeiten wieder in Betrieb. Grund für die längere Winterpause war der erhöhte Wasserstand der Elbe.

05.04.2007

 
6. Gewerbemesse in Staucha


Am 21./22.04.2007 findet in der Lommatzscher Pflege in Staucha auf dem Gelände des ehemaligen Rittergutes die 6. Gewerbemesse statt. Gewerbetreibende, die an der Messe teilnehmen wollen, sollten sich dazu schnellstmöglich bei Frau Böttcher oder Frau Nowotny in der Gemeindeverwaltung Stauchitz unter Telefon 035268/87223 bzw. per Fax unter 035268/87271 anmelden. Anmeldung und Teilnahme sind kostenfrei.

Die Besucher können sich am Samstag von 9-18 Uhr und am Sonntag von 10-18 Uhr auf der Messe über die Angebotsvielfalt und Leistungen der in der Lommatzscher Pflege ansässigen Unternehmer und Handwerker informieren. Musikalische Umrahmung bietet der Auftritt von Schlagersänger Wolfgang Ziegler. Die Gartenexpertin Helma Bartholomay, bekannt aus Funk und Fernsehen, beantwortet alle Fragen rund um das Thema Garten. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Der Eintritt für Besucher ist frei. Parkplätze stehen ebenfalls kostenfrei zur Verfügung.

03.04.2007

 
Fleißige Sammler unterwegs

Vom 16.-20.04.2007 findet in der Grundschule Zadel eine Altpapiersammlung statt. Dazu werden in den kommenden Tagen die Schülerinnen und Schüler in ihren Wohnorten Zeitungen, Zeitschriften, Kataloge und Werbeprospekte sammeln. Der Erlös dieser Aktion kommt der Finanzierung von Schul- und Klassenveranstaltungen zu Gute. Die beste "Sammelklasse" und die fleißigsten Einzelsammler erhalten eine Anerkennung.

Der Aufruf geht nun an alle Bürgerinnen und Bürger, die Kinder bei dieser Sammelaktion zu unterstützen. Im Voraus bedanken sich schon jetzt die Schüler der Grundschule Zadel!

03.04.2007
 
Zirkusprojekt in der Grundschule Zadel

Eine ganze Woche nur Zirkus machen - das dürfen die Schüler der Grundschule Zadel! Denn sie haben die Gelegenheit im Rahmen einer Projektwoche gemeinsam mit den Mitgliedern des "Ersten deutschen Projektzirkus Sperlich" aus Wittenberg in Sachsen-Anhalt eine Vorstellung einzuüben und aufzuführen. Die Vorbereitungen dazu laufen bereits. Unterstützt werden die Schüler von den Kindern der Kindertageseinrichtung "Zwergenland" in Nieschütz und natürlich von den Lehrern und Erziehern, die bei den Proben mit Rat und Tat zur Seite stehen. Am Donnerstag ist Generalprobe bevor es dann heisst: Vorhang auf für die kleinen Künstler! Die Vorstellungen finden am Freitag um 9.00 Uhr und um 17.00 Uhr sowie am Samstag um 14.00 Uhr statt. Eingeladen sind alle Eltern, Großeltern, Geschwister und Zirkusfreunde. Der Eintritt kostet für Erwachsene 9,00 € und für Kinder 3,00 €. Nicht nur für die Kinder wird es sicher eine aufregende und unvergessliche Woche werden.

26.03.2007
 
Einweihung Hortgebäude Zadel


Nach erfolgreicher Fertigstellung des ersten Bauabschnittes der Umbaumaßnahme des Hortgebäudes in Zadel erfolgte am 05.03.2007 die Einweihung der neu gestalteten Räume des Hortes. Dazu eingeladen hatte der Bürgermeister Friedmar Haufe alle Kinder, Eltern, Erzieherinnen und alle beteiligten Baufirmen. Der Hort wurde um einen Raum erweitert; die Räume wurden vorgerichtet und erhielten neue Fenster und Türen. Auch die Fassade des Gebäudes bekam einen neuen Anstrich. Nach der Ansprache des Bürgermeisters nahmen die Kinder die neu gestalteten Räume sofort in ihren Besitz und bedankten sich bei allen fleißigen Helfern mit einem kleinen einstudierten Programm.   

06.03.2007

 
Baumaßnahme auf der Niedermuschützer Straße

Auf der Niedermuschützer Straße in Zehren werden seit August 2006 von der B6 bis Ortseingang Niedermuschütz umfangreiche Bauarbeiten durchgeführt. Zusammen mit der vom Landkreis Meißen finanzierten Maßnahme zur Beseitigung der Hochwasserschäden an Straße und Gehwegen verlegt die Gemeinde den Schmutz- und Regenwasserkanal. Voraussichtlich Ende September 2007 werden die Bauarbeiten abgeschlossen sein.

14.02.2007